Stores
Der Warenkorb ist leer.

Datenschutzerklärung

Inhalt


I. Allgemeine Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten

II. Kontaktinformationen des Verantwortlichen und Datenschutzbeauftragten

III. Erläuterungen zu den Rechtsgrundlagen und der Speicherdauer

IV. Ihre Rechte

V. Besuch unserer Website und Erstellung von Logfiles

VI. Kontaktaufnahme mit CASIO

VII. Registrierung und Erwerb von Waren bei CASIO

VIII. Kundenumfragen

IX. Benachrichtigungsdienst zu Artikelverfügbarkeit

X. Händlersuche

XI. Einsatz von Cookies und Marketingmaßnahmen

XII. Newsletter

XIII. Erstellung personalisierter Nutzerprofile

XIV. Produktservice und Reparatur

XV. Offenlegung von Daten gegenüber Dritten

XVI. Sicherheitsstandards

XVII. Änderungen an dieser Erklärung

I. Allgemeine Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten


CASIO Europe GmbH (im Folgenden „CASIO“) ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten besonders wichtig. Die Datenschutzerklärung beschreibt, wie CASIO (im Folgenden auch „wir“, „uns“ und „unsere“) die über https://g-shock.eu („CASIO-Website“ oder „Website“) erhobenen personenbezogenen Daten nutzt und schützt.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, wie beispielsweise Ihre Anrede, Ihr Namen, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Bankverbindung, Ihre Kreditkartenummer, Ihre IP-Adresse, etc. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur gemäß den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) sowie anderer Bestimmungen des europäischen und des jeweils anwendbaren nationalen Datenschutzrechts erhoben und verarbeitet.

Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur, nachdem Sie hierzu eingewilligt haben oder die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Die nachfolgenden Bestimmungen informieren Sie jeweils über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.
Für den Fall, dass wir für einzelne Funktionen unseres Angebots bzw. unserer Dienstleistungen auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche oder Analyse-Zwecke nutzen, informieren wir Sie zudem untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge. An dieser Stelle informieren wir Sie auch über die festgelegten Kriterien und die Speicherdauer. Auch informieren wir Sie über Ihre Rechte bezüglich jeder Datenverarbeitung.
Diese Datenschutzerklärung bezieht sich ausschließlich auf unsere CASIO-Website. Für den Fall, dass Sie über Links von unseren Seiten auf Websites Dritter weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

II. Kontaktinformationen des Verantwortlichen und Datenschutzbeauftragten


  • Name und Anschrift des Verantwortlichen (CASIO)
    Der für das Datenschutzrecht Verantwortliche im Sinne der DSGVO sowie aller anderer anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen der EU ist CASIO („Verantwortlicher“). Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Kritik in Bezug auf den Datenschutz unserer Website haben, so kontaktieren Sie bitte:


    CASIO Europe GmbH
    Casio-Platz 1
    22848 Norderstedt
    Deutschland
    E-Mail: [email protected]
    Tel.: +49 (0)40-528 65-0


  • Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
    Jeder Betroffene kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz auch direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Diesen erreichen Sie wie folgt:


    CASIO Europe GmbH
    Datenschutzbeauftragter
    Casio-Platz 1
    22848 Norderstedt
    Deutschland
    Tel.: +49 (0)40-528 65-0
    E-Mail: [email protected]

III. Erläuterungen zu den Rechtsgrundlagen und der Speicherdauer


1. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für die Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung von Ihnen einholen, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich sind, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO die entsprechende Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die bereits vorvertraglich relevant werden.

Soweit eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer unserer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass Ihrerseits oder bei einer anderen natürlichen Person lebenswichtige Interessen beeinträchtigt sind, die eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten unser berechtigtes Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Wir führen keine automatisierte Entscheidungsfindung im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten über unsere Website durch.


2. Speicherdauer und Löschung der Daten

Die von uns erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur so lange gespeichert und verarbeitet wie es der konkrete Zweck der Speicherung/Verarbeitung erfordert. Fällt der Zweck der Speicherung/Verarbeitung weg, d.h., wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zur Einhaltung vertraglicher oder gesetzlicher Verpflichtungen benötigen, werden Ihre Daten gelöscht bzw. anonymisiert.

Darüber hinaus kann es aber sein, dass europäische Verordnungen, anwendbare nationale Gesetze oder sonstige Vorschriften (z.B. behördliche Verpflichtungen), denen wir unterliegen, eine längere Aufbewahrung der von uns verarbeiteten Daten verlangen. Solche gesetzliche Aufbewahrungsfristen können sich aus dem Handelsgesetzbuch oder der Abgabenordnung ergeben und können grundsätzlich 6 bis 10 Jahre dauern. Auch kann es sein, dass wir während der gesetzlichen Verjährungsfristen, die regelmäßig 3 Jahre betragen, aber bis zu 30 Jahre betragen können, Beweise sichern müssen. Laufen diese Speicherfristen ab, löschen wir Ihre Daten oder anonymisieren diese.

IV. Ihre Rechte


Soweit wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, sind Sie „betroffene Person“ im Sinne der DSGVO. Als betroffene Person, stehen Ihnen gegebenenfalls die folgenden Rechte gegenüber CASIO zu. Um diese Rechte auszuüben, kontaktieren Sie uns bitte wie in Ziffer II. beschrieben.


1. Recht auf Auskunft bezüglich der Verarbeitung
Sie können im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen von uns Auskunft darüber verlangen, ob personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden. Ist dies der Fall, haben Sie das Recht, über den Umfang der Datenverarbeitung Auskunft zu verlangen (Art.15 DSGVO). Das Auskunftsrecht umfasst unter anderem die Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden und die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt werden. Sie haben außerdem ggf. das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zu erhalten. Dieses Recht besteht allerdings nicht uneingeschränkt, denn die Rechte anderer Personen können Ihr Recht auf Erhalt einer Kopie beschränken.
Das Recht auf Auskunft wird durch § 34 BDSG eingeschränkt, z.B. wenn die Daten (i) nur deshalb gespeichert sind, weil sie aufgrund gesetzlicher oder satzungsmäßiger Aufbewahrungsvorschriften nicht gelöscht werden dürfen, oder (ii) ausschließlich Zwecken der Datensicherung oder der Datenschutzkontrolle dienen, und die Auskunftserteilung einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordern würde sowie eine Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist.


2. Recht auf Berichtigung
Sie haben gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten gegenüber CASIO, sofern die Sie betreffenden verarbeiteten personenbezogenen Daten unrichtig sind. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, auch mittels einer ergänzenden Erklärung, zu verlangen. (Art. 16 DSGVO)


3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Liegen die Voraussetzungen hierfür vor, können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen (Art. 18 DSGVO). In diesem Fall werden die entsprechenden Daten markiert und von uns nur für bestimmte Zwecke verarbeitet.


4. Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)
Sie können von CASIO verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern die Voraussetzungen hierfür vorliegen. Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist (Art. 17 DSGVO). Das Recht auf Löschung besteht z.B. nach § 35 BDSG nicht, wenn eine Löschung im Falle nicht automatisierter Datenverarbeitung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich und das Interesse der betroffenen Person an der Löschung als gering anzusehen ist. In diesem Fall tritt an die Stelle einer Löschung die Einschränkung der Verarbeitung. Die vorgenannte Ausnahme findet keine Anwendung, wenn die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.


5. Recht auf Unterrichtung
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber CASIO geltend gemacht, ist CASIO verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. CASIO unterrichtet über diese Empfänger, wenn Sie dies verlangen (Art. 19 DSGVO).


6. Recht auf Datenübertragbarkeit
Unter bestimmten Voraussetzungen, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie CASIO bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch CASIO zu übermitteln, sofern die Voraussetzungen hierfür vorliegen (Art. 20 DSGVO).


7. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Folge Ihres Widerspruchs ist es, dass CASIO die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, CASIO kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Für den Fall, dass wir Ihnen gegenüber Marketing betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Werbe-Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen (Art. 21 Abs. 2 DSGVO).


Über Ihren Widerspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:


CASIO Europe GmbH

Casio-Platz 1

22848 Norderstedt

Deutschland

E-Mail: [email protected]

8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sofern Sie eine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung abgegeben haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (Art. 7 DSGVO). Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.


9. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Außerdem können Sie Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einlegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). 

V. Besuch unserer Website und Erstellung von Logfiles


Jedes Mal, wenn Sie unsere CASIO-Website aufrufen, erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen von Ihrem Computersystem. Hierbei werden folgende Ihrer Daten erhoben:

 

  • Informationen über Ihren Browsertyp
  • Informationen über Ihr Betriebssystem
  • Informationen über Ihren Internet-Service-Provider
  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Seite
  • Informationen über die Website, von welcher Ihr System auf unsere Website gelangt
  • Informationen über die Website, die von Ihrem System über unsere Website aufgerufen wird.

 

Die genannten, von uns über Sie erhobenen Daten, werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten, findet nicht statt. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unter Berücksichtigung der sicherheitstechnischen und organisatorischen Vorkehrungen einer Verarbeitung der Nutzungsdaten durch CASIO, sehen wir Ihre Rechte und Interessen angemessen berücksichtigt und geschützt. Auf Verlangen stellen wir Ihnen gerne die der Interessensabwägung zugrundeliegenden Informationen zur Verfügung.

Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die genannten Daten zu erheben und vorübergehend zu speichern, da die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System notwendig ist, um eine Auslieferung der Website an Ihren Computer zu ermöglichen. Solange Sie auf unserer Website surfen, können wir Ihre IP-Adresse für die Dauer der Sitzung speichern.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen diese Daten der Optimierung unserer Website und um die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten. Eine Auswertung der Logfiles zu Marketingzwecken findet nicht statt. Unter Berücksichtigung der sicherheitstechnischen und organisatorischen Vorkehrungen einer Verarbeitung der Nutzungsdaten durch CASIO, sehen wir Ihre Rechte und Interessen angemessen berücksichtigt und geschützt.

Die Daten werden gelöscht bzw. anonymisiert, so dass eine Zuordnung zu Ihnen nicht mehr möglich ist, sobald sie für den hier genannten Zweck nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles werden die Daten nach sieben Tagen gelöscht.

VI. Kontaktaufnahme mit CASIO


1. Kontaktformular

Auf unserer Website ist ein Kontaktformular vorhanden, welches von Ihnen für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nehmen Sie diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Hierbei handelt es sich insbesondere um folgende Daten:


  • Vorname, Nachname,
  • E-Mailadresse
  • Betreff (Optional
  • Nachricht (Optional)


Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und lit. f DSGVO. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Die Kontaktaufnahme kann zur Vertragserfüllung bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erfolgen. CASIO hat aber ebenfalls ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten zu verarbeiten, um Ihnen antworten zu können.
Für den Fall, dass wir Ihre Daten, insbesondere Ihre E-Mail-Adresse zu Marketingzwecken nutzen möchten, bitten wir Sie im Vorhinein um Ihre Einwilligung. In diesem Fall ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Rechtsgrundlage. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen bzw. der weiteren Nutzung gegenüber CASIO widersprechen.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung auch keine gesetzlichen Archivierungspflichten entgegenstehen. Der Zweck ist erfüllt, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.
Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:


  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihrer Kontaktaufnahme


Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Diese während des Absende-Vorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen. Die während des Absende-Vorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO.

2. Chat (Userlike)

Auf unserer Website ist eine Chatfunktion vorhanden, die es Ihnen ermöglicht direkt mit CASIO elektronisch Kontakt aufzunehmen und nahezu in Echtzeit mit uns Ihr Anliegen zu besprechen.


Verarbeitendes Unternehmen

Userlike UG (haftungsbeschränkt)

Probsteigasse 44-46, 50670 Cologne, Germany


Datenverarbeitungszwecke

  • Erleichterung des Online-Chats
  • Kunden können uns einfach kontaktieren


Genutzte Technologien

  • Cookies
  • JavaScript


Erhobene Daten

  • IP-Adresse
  • Vorname
  • Browser-Typ
  • Browser-Version
  • Nachname
  • Verweis-URL
  • Betriebssystem
  • Menge der gesendeten Daten
  • E-Mail-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Anrufs


Rechtsgrundlage

  • 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO


Ort der Verarbeitung

Deutschland


Aufbewahrungsdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.


Datenempfänger

  • Userlike UG


Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

[email protected]


Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen https://www.userlike.com/en/terms#privacy-policy

VII. Registrierung und Erwerb von Waren bei CASIO


1. Registrierung über das CASIO Formular / Verarbeitung durch CASIO

Sie können sich auf der CASIO-Website über ein Formular registrieren, um ein Kundenkonto zu eröffnen. Im Rahmen dieser Registrierung gibt es bestimmte von Ihnen anzugebende Pflichtangaben sowie freiwillige Angaben, die gesondert gekennzeichnet sind. Zu den Pflichtangaben gehören:


  • E-Mail
  • Passwort
  • Vorname
  • Nachname
  • Adresse


Wir fragen Sie in diesem Schritt, nach Ihrer Einwilligung, ob Sie einen Newsletter von CASIO erhalten möchten. Mehr zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Bestellung des CASIO-Newsletters, insbesondere zum Double-Opt-in Verfahren, finden Sie unter Ziffer XII dieser Datenschutzerklärung.

Wir nutzen, speichern und verarbeiten diese Daten, da dies zur Begründung, zur inhaltlichen Ausgestaltung oder Änderung des Nutzungsverhältnisses zwischen Ihnen und uns erforderlich ist.

Registrieren Sie sich als Nutzer bei CASIO, können Sie sich in Ihr Kundenkonto einloggen. Wir nutzen, speichern und verarbeiten Ihre Daten in diesem Schritt, damit Sie sich in den geschützten Kundenbereich einloggen können. Insbesondere folgende Daten:


  • Ihr Benutzername
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihre User-ID


Rechtsgrundlagen für die vorgenannten Datenverarbeitungen auf der CASIO-Website sind Art. 6 Abs. 1 b) und f) DSGVO. Wir löschen Ihre Daten, soweit sie für den genannten Zweck nicht mehr erforderlich sind und keine vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen. Dies ist vorliegend spätestens nach 10 Jahren der Fall.


2. Erwerb von Waren bei CASIO

Sie haben bei CASIO die Möglichkeit auf der CASIO-Website sowohl über Ihr Kundenkonto als auch als Gast eine Gastbestellung auszulösen. Sofern Sie über Ihr Kundenkonto bestellen, wird ein Großteil der von Ihnen im Konto hinterlegten Daten für die Durchführung der Bestellung automatisiert übernommen und bedürfen keiner erneuten Eingabe. Möchten Sie als Gast bestellen, so sind die nachfolgend aufgeführten Daten anzugeben.

Soweit Sie kostenpflichtige Leistungen über unsere CASIO-Website beziehen möchten, werden folgende Daten verarbeitet:


  • Ihr Name und Vorname
  • E-Mail-Adresse
  • Adresszusatz (optional)
  • Telefon, (optional)
  • Ihr Geburtsdatum (optional)
  • Firma (optional)
  • Ihre Zahlungsinformationen (Bankverbindung, PayPal-Konto oder Kreditkartennummer)


Weitere Daten, die Sie angeben können (wie beispielsweise Ihre Firma, Ihre Telefonnummer, Ihr Adresszusatz), sind für die Inanspruchnahme unserer Leistungen nicht zwingend erforderlich und optional.

Wir nutzen, speichern und verarbeiten diese Daten, da dies zur Begründung, zur inhaltlichen Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und CASIO sowie für die Inanspruchnahme und Abrechnung der diesbezüglichen Leistungen erforderlich ist.

Rechtsgrundlagen für die vorgenannten Datenverarbeitungen bei CASIO sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und lit. f DSGVO. Wir löschen Ihre Daten, soweit sie für den genannten Zweck nicht mehr erforderlich sind und keine vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen. Dies ist vorliegend spätestens nach 10 Jahren der Fall.

3. Zahlung

a) Bonitätsprüfung

CASIO bietet Ihnen zur Zahlungsabwicklung bei Bestellungen diverse Zahlungsarten an, bei denen teilweise ein erhöhtes finanzielles Ausfallrisiko entstehen kann. Zur Abwicklung des Rechnungskaufs setzt CASIO als Zahlungsdienstleister die Unzer E-Com GmbH, Vangerowstraße 18, 69115 Heidelberg („Unzer“) ein.

Die Zahlungsart Rechnungskauf setzt eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch Unzer voraus. Zu diesem Zweck werden folgende Daten bei Ihrer Bestellung an Unzer übermittelt:

 

  • Name
  • Vorname
  • Geburtsdatum
  • Rechnungsanschrift (Straße, PLZ, Ort)
  • Lieferanschrift (Straße, PLZ, Ort)
  • Kundennummer (sofern vorhanden)
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer(n)
  • Warenwert, Artikelbezeichnung, Artikelgruppe
  • Lieferant
  • clientIP (zur Zuweisung der Anfrageinformationen)

 

Zum Zwecke der Bonitätsprüfung übermittelt Unzer Ihre personenbezogenen Daten an folgende Wirtschaftsauskunfteien:

 

  • SC SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, D-65201 Wiesbaden
  • infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden
  • Unzer E-Com GmbH, Vangerowstrasse 18, 69115 Heidelberg
  • Bisnode Austria GmbH, Geiselbergstraße 17-19, A-1110 Wien
  • CRIF GmbH, Diefenbachgasse 35, A-1150 Wien

 

und erhält im Rahmen der Ermittlung die Bonitätsauskunft zu Ihrer Person (Wahrscheinlichkeitswerte, sog. Score). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein.

Bei der Bonitätsprüfung erhalten wir keinerlei Auskünfte über Ihre Bonität als solche und haben keinerlei Einsicht. Wir erhalten von Unzer lediglich eine automatisierte Benachrichtigung, ob der Rechnungskauf via Unzer durchgeführt wurde oder nicht. Wenn Ihnen nach Prüfung der Bonität die Zahlungsart Rechnungskauf gestattet wird, tritt CASIO die Zahlungsforderung an Unzer ab.

Im Zuge der Abwicklung werden ggf. Ihre Daten durch die Unzer an die oben genannten Wirtschaftsauskunfteien übermittelt.

Rechtsgrundlagen für die vorgenannten Datenverarbeitungen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir löschen Ihre Daten, soweit sie für den genannten Zweck nicht mehr erforderlich sind und keine vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen. Dies ist vorliegend spätestens nach 10 Jahren der Fall.

Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Bonitätsprüfung und die Prüfung, ob Unzer eine Zahlungsgarantie gegenüber CASIO bei der Zahlungsart „Kauf auf Rechnung“ abgeben kann,

Die hierzu verarbeiteten personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Erhebungszweck erreicht wurde, spätestens jedoch 24 Monate nach Beendigung des Vorgangs, sofern keine anderen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen.

Der Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit für die Zukunft widersprechen. Ihren Widerspruch richten Sie bitte formlos an den unter Ziffer II genannten Kontaktinformationen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Unzer: https://www.unzer.com/de/datenschutz/

b) PayPal

Auf unserer Website bieten wir die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg ("PayPal"). Um diese Zahlungsart zu nutzen, müssen Sie bei PayPal angemeldet sein und über ein Nutzerkonto verfügen. Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt. Hierbei handelte es sich regelmäßig um folgende Daten:

 

  • Name
  • Adresse
  • Firma
  • E-Mail-Adresse
  • Telefon- und Mobilnummer
  • IP-Adresse

 

Ihre Bank- und/oder Kreditkartendaten sind bei PayPal hinterlegt. Wenn Sie mit PayPal bezahlen, werden Sie zu PayPal weitergeleitet. Sie greifen dann auf Ihre bei PayPal hinterlegten Bank und/oder Kreditkartendaten zurück und weisen die Zahlung an uns an.

PayPal gibt Ihre Daten möglicherweise an Dritte weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen. Es gelten die Nutzungsbedingungen von PayPal.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, da die Verarbeitung der Daten für die Bezahlung mit PayPal und damit für die Durchführung des Vertrages erforderlich ist.

Die Datenschutzbestimmungen von PayPal können Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full/.

c) Kreditkarte

Sofern Sie mittels Kreditkarte zahlen, erheb Unzer folgende Daten:

 

  • Name des Kreditkarteninhabers
  • Kreditkartennummer
  • Gültigkeitsdauer der Kreditkarte
  • Sicherheitscode

  

CASIO erhebt und speichert die Zahlungsdaten nicht selbst, sondern diese werden unmittelbar von dem Dienstleister erhoben. Der Dienstleister haben über die angegebenen Zahlungsdaten hinaus lediglich Kenntnis über die Auftragsnummer und den Rechnungsbetrag, ohne diese Informationen anderen Informationen (wie etwa Ihrer Adresse oder E-Mail-Adresse) zuordnen zu können.

CASIO hält bei der Zusammenarbeit mit Unzer höchste Sicherheits- und Datenschutzvorgaben ein. Unzer ist PCI-DSS zertifiziert. Ein Zertifikat hierfür kann auf Anfrage als Nachweis für den Händler zur Verfügung gestellt werden.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, da die Verarbeitung der Daten für die Bezahlung per Kreditkarte oder Lastschrift und damit für die Durchführung des Vertrages erforderlich ist.

Bitte beachten Sie die jeweiligen Datenschutzerklärungen der Unzer E-Com GmbH, Vangerowstraße 18, 69115 Heidelberg unter https://www.unzer.com/de/datenschutz/.

4. Versandinformationen

Wenn Sie auf unserer CASIO-Website Waren erworben haben, übermitteln wir die für die Versendung notwendigen Daten zur Versandabwicklung an unseren Versanddienstleister. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Sie haben ferner die Möglichkeit Benachrichtigungen über den Versandstatus via E-Mail und/oder SMS zu Ihrer Bestellung zu erhalten. Benachrichtigungen über den Versandstatus erhalten Sie jedoch nur, wenn Sie im Rahmen des Bestellprozesses auf unserer CASIO-Website hierzu Ihre Einwilligung gegeben haben. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Nähere Hinweise zum Umgang mit Ihren Daten durch unseren Versanddienstleister erhalten Sie unter: https://www.ups.com/de/de/help-center/legal-terms-conditions/privacy-notice.page#contentBlock-11.

5. Produktbewertungen

Sie haben ferner auf unserer Website die Möglichkeit Produkte zu bewerten. Dies ermöglicht uns und unseren anderen Kunden einen umfassenden Eindruck von unseren Waren, welche wir anbieten zu gewinnen.

Sofern Sie auf unserer Website registriert sind und eine Bewertung abgeben, während Sie in Ihrem Kundenkonto eingeloggt sind, wird Ihre Bewertung unter Ihrem Vornamen veröffentlicht mit dem Zusatz „verifizierter Nutzer“. Sofern Sie über kein Kundenkonto verfügen wird Ihre Bewertung unter der Bezeichnung „Gast“ veröffentlicht.

Bevor Sie die Bewertung abgeben, fragen wir Sie nach Ihrer Einwilligung zur Veröffentlichung Ihrer Bewertung und Ihrem Vornamen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Sofern Sie Ihre Einwilligung zu einer anonymen Veröffentlichung erteilt haben, werden wir die Bewertung ausschließlich in anonymisierter Form veröffentlichen. Rechtsgrundlage ist insoweit ebenfalls Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Ein Widerruf der Einwilligung führt hier nicht zur Löschung der Bewertung, da Ihnen diese nicht (mehr) zuordenbar ist.

VIII. Kundenumfragen


Nachdem Sie Ihre Bestellung abgeschlossen haben, haben Sie auf unserer Webseite die Möglichkeit an einer Umfrage teilzunehmen. Dadurch ermöglichen Sie es CASIO nachzuvollziehen, ob die Erfahrung welche Sie auf unserer Webseite gemacht haben, Sie zufrieden gestellt hat.

 

Verarbeitendes Unternehmen

Netigate AB

Drottninggatan 29, 111 51 Stockholm, Schweden

 

Datenverarbeitungszwecke

  • Befragung der Kundenzufriedenheit

 

Genutzte Technologien

  • Cookies

 

Erhobene Daten

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Browser Informationen
  • Betriebssystem
  • Angeklickte Elemente
  • Device Informationen
  • Standort-Informationen
  • Betrachtete Seiten

 

Rechtsgrundlage

  • 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO

 

Ort der Verarbeitung

Europäische Union

 

Aufbewahrungsdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

 

Datenempfänger

  • Netigate AB
  • Dienstleister

 

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

[email protected]

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen https://www.netigate.net/legal/

IX. Benachrichtigungsdienst zur Artikelverfügbarkeit


Sofern ein Produkt auf unserer Website mal nicht verfügbar ist, haben Sie die Möglichkeit sich für unseren Benachrichtigungsdienst anzumelden. Sofern Sie sich hierfür anmelden, benachrichtigen wir Sie, sobald das Produkt verfügbar ist.

Um den Benachrichtigungsdienst zu nutzen, müssen Sie lediglich Ihre E-Mail Adresse angeben. Sobald das Produkt für den Sie den Benachrichtigungsdienst aktiviert haben, verfügbar ist, werden wir Sie hierüber gesondert via E-Mail kontaktieren.

Sie können den Benachrichtigungsdienst jederzeit deaktivieren, indem Sie uns eine E-Mail an [email protected] zusenden.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Wir werden Ihre E-Mail-Adresse aus dem Informationsdienst löschen, sobald die Benachrichtigung versendet wurde, falls das Produkt innerhalb von sechs Monaten nicht verfügbar ist oder Sie den Benachrichtigungsdienst deaktiviert haben.

X. Händlersuche


Google Maps

Auf unserer CASIO-Website bieten wir Ihnen als Nutzer die Möglichkeit, den Fachhändler unserer Produkte zu suchen, welcher sich am nächsten zu Ihrem unmittelbaren Standpunkt befindet. Um Ihnen den passenden Fachhändler anzeigen zu können, bedient sich CASIO des Services Google Maps.

Die Datenübermittlung an Google erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind oder ob kein Nutzerkonto bei Google besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Besuch der CASIO-Website bei Google ausloggen.

Wir haben mit Google einen Vertrag über die Die Vereinbarung finden Sie unter folgendem Link: https://privacy.google.com/intl/de/businesses/mapscontrollerterms/

 

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Ireland

 

Datenverarbeitungszwecke

  • Karten anzeigen

 

Genutzte Technologien

  • Cookies

 

Erhobene Daten

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anfrage (bestimmte Seite)
  • Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode
  • übertragene Datenmenge
  • Browser-Typ
  • Betriebssystem und seine Schnittstelle
  • Sprache und Version der Browsersoftware

 

Rechtsgrundlage

  • 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO

 

Ort der Verarbeitung

Weltweit

 

Aufbewahrungsdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Verarbeitung nicht mehr benötigt werden. Das Cookie, das vom Browser an Google-Websites gesendet wird, hat eine reguläre Speicherdauer von 6 Monaten.

 

Datenempfänger

  • Google Ireland Limited
  • Google LLC
  • Alphabet Inc.

 

Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Vereinigte Staaten von Amerika


Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen https://safety.google/privacy/privacy-controls/

Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=de

XI. Einsatz von Cookies und Marketingmaßnahmen


Allgemeines

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten, werden bei der Nutzung unserer CASIO-Website verschiedene Arten von Cookies eingesetzt und auf Ihrem Computer gespeichert.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihren Computer oder mobilen Endgeräten gespeichert werden, wenn Sie unsere CASIO-Websites besuchen. Uns fließen durch das Setzen der Cookies verschiedene Informationen zu. Alle Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Cookie Policy.


Über diese CASIO-Website werden außerdem Drittanbieter-Cookies auf Ihrem Gerät von einem dritten Anbieter gesetzt (d.h. nicht von CASIO). Wir erlauben einem Dritten zwar auf die CASIO-Website zuzugreifen, haben aber weder die Kontrolle über die zur Verfügung gestellten Informationen bezüglich des Cookie, noch können wir den Zugang zu den Daten erhalten. Diese Informationen wird vollständig von dem jeweiligen Dritten im Einklang mit der jeweiligen Datenschutzerklärung bereitgestellt.


Sie können Ihre Cookie Einstellungen und Zustimmungen zum Einsatz anderer Technologien, welche einer Einwilligung bedürfen individuell beim erstmaligen Besuch unserer Webseite einstellen.

1. Usercentrics Consent Management Platform

Unsere Website nutzt die Cookie-Consent-Technologie von Usercentrics, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies auf Ihrem Endgerät einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren.

Wir haben mit Usercentrics einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung geschlossen.

 

Verarbeitendes Unternehmen

Usercentrics GmbH

Sendlinger Str. 7, 80331 Munich, Germany

 

Datenverarbeitungszwecke

  • Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen
  • Speicherung der Einwilligung

 

Genutzte Technologien

  • Lokale Speicherung
  • Cookies

 

Erhobene Daten

  • Browser-Information
  • Opt-in- und Opt-out-Daten
  • Fordern Sie URLs der Webseite an
  • Seitenpfad der Webseite
  • Geografischer Standort
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Device Informationen
  •  

    Rechtsgrundlage

    • 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO

     

    Ort der Verarbeitung

    Europäische Union (Zustimmungsdatenbank befindet sich in Belgien)

     

    Aufbewahrungsdauer

    Die Einwilligungsdaten (Einwilligung und Widerruf der Einwilligung) werden drei Jahre lang gespeichert. Die Daten werden dann sofort gelöscht oder auf Anfrage in Form eines Datenexports an die verantwortliche Person weitergegeben.

     

    Datenempfänger

    • Usercentrics GmbH
    • Alphabet Inc.
    • Auth0 Inc.

     

    Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

    Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

    [email protected]

     

    Weitergabe an Drittländer

    Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

    Vereinigte Staaten von Amerika


    Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen https://usercentrics.com/privacy-policy/

    2. Google reCAPTCHA

    Dies ist ein Dienst, der prüft, ob auf unserer Website eingegebene Daten von einem Menschen oder von einem automatisierten Programm ("Bot") eingegeben werden. Anhand der durch diesen Dienst erhobenen Daten und der ggf. gestellten Bilderkennungsaufgaben, können wir sicherstellen, dass die anschließende Formulareingabe von einer natürlichen Person stammt. Dadurch wird die Sicherheit unserer Website gewahrt und die missbräuchliche automatisierten Eingabe von maschinengenerierte Daten ausgeschlossen.

    Wegen der von CASIO eingesetzten IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google grundsätzlich innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt.

     

    Verarbeitendes Unternehmen

    Google Ireland Limited

    Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, 4, Ireland

     

    Datenverarbeitungszwecke

    • Schutz vor automatisierten Dateneingaben durch Bots

     

    Genutzte Technologien

    • Cookies

     

    Erhobene Daten

    • IP-Adresse
    • Klickverhalten
    • Zeit die auf der Webseite verbracht wird
    • Verhalten des Website-Besuchers
    • Browser-Sprache
    • Benutzereingaben
    • JavaScript-Objekte
    • Browser-Plug-Ins
    • Datum und Uhrzeit des Besuchs

     

    Rechtsgrundlage

    • 6 Abs. 1 s. 1 lit. f DSGVO

     

    Datenempfänger

    • Alphabet Inc.
    • Google LLC.
    • Google Ireland Limited

     

    Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

    Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

    https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

     

    Weitergabe an Drittländer

    Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

    Vereinigte Staaten von Amerika


    Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen https://policies.google.com/privacy?hl=en

    Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen https://safety.google/privacy/privacy-controls/

    3. Findologic

    Wir setzen auf unserer Website Findologic als (Analyse-)Dienst zur Einstellung und Optimierung der Suche und der Filterfunktionen der angebotenen Produkte auf der Website ein. Eine Analyse Ihres Nutzerverhaltens in Zusammenhang mit der Nutzung der Filter- und Suchfunktion erfolgt nur, wenn Sie zu dem Einsatz von Google Analytics Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. In diesem Falle wird eine Verknüpfung mit Google Analytics hergestellt. Wie mit Ihren Daten bei dem Einsatz von Google Analytics umgegangen wird, können Sie den Datenschutzbestimmungen von Google

    Eine Analyse durch Findologic findet in diesem Fall nicht statt.
    Wir haben mit Findologic einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung unterzeichnet.

     

    Verarbeitendes Unternehmen

    FINDOLOGIC GmbH

    Jakob-Haringer-Straße 5a, A-5020 Salzburg

     

    Datenverarbeitungszwecke

    • Personalisierung
    • Suchverhalten optimieren
    • Optimierung von Suchfiltern

     

    Genutzte Technologien

    • Cookies

     

    Erhobene Daten

    • Browsertyp
    • Referrer URL
    • IP-Adresse
    • Browserversion
    • Zeit der Serveranforderungen
    • Browser-ID
    • Nutzungsdaten
    • Suchbegriffe
    • Besuchte Seiten
    • Hostname des zugreifenden Rechners

     

    Rechtsgrundlage

    • 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO

     

    Ort der Verarbeitung

    Europäische Union

     

    Aufbewahrungsdauer

    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Verarbeitung nicht mehr benötigt werden. Gespeicherte IP-Adressen werden nach 6 Monaten anonymisiert.

     

    Datenempfänger

    • FINDOLOGIC GmbH

     

    Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

    Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

    [email protected]


    Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen https://www.findologic.com/datenschutz/

    4. Google Analytics

    Diese CASIO-Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst. Google ist datenschutzrechtlich (Mit-)Verantwortlicher.


    Auf unserer CASIO-Website wird Google Analytics mit aktivierter IP-Anonymisierung eingesetzt, das bedeutet, dass Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union und den anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Google-Server in den USA übermittelt und dort gekürzt.

     

    Verarbeitendes Unternehmen

    Google Ireland Limited

    Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Ireland

     

    Datenverarbeitungszwecke

    • Analyse
    • Optimierung Webangebot
    • Optimierung von Werbung
    • Auswertung der Website-Aktivität

     

    Genutzte Technologien

    • Cookies
    • Gerätefingerabdruck

     

    Erhobene Daten

    • IP-Adresse
    • Datum und Uhrzeit des Besuchs
    • Nutzungsdaten
    • Klickverhalten
    • App-Aktualisierungen
    • Browser Informationen
    • Device Informationen
    • JavaScript-Support
    • Besuchte Seiten
    • Referrer URL
    • Downloads
    • Flash-Version
    • Standort-Informationen
    • Kaufaktivität
    • Widget-Interaktionen

     

    Rechtsgrundlage

    • 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

     

    Ort der Verarbeitung

    Weltweit

     

    Aufbewahrungsdauer

    Wir werden Ihre Daten nur solange verarbeiten, wie es für den Zweck der Datenerhebung (hier Erstellung von Statistiken und deren Auswertung) erforderlich ist. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden deshalb nach 14 Monaten automatisch gelöscht.

     

    Datenempfänger

    • Alphabet Inc.
    • Google LLC
    • Google Ireland Limited

     

    Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

    Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

    https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

     

    Weitergabe an Drittländer

    Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

    Vereinigte Staaten von Amerika, Weltweit

     

    Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen https://policies.google.com/privacy?hl=en

    Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de; https://support.google.com/analytics/answer/181881?hl=de

    5. Google Remarketing (Google Ads und Google DoubleClick)

    Die CASIO-Website nutzt die Funktionen von Google Remarketing. Dies erfolgt ggf. auch in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google Ads und Google DoubleClick. In Verbindung mit Google AdsCookies und Google DoubleClick werden die in Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google Ads und Google DoubleClick verknüpft. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.


    Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden. Google verknüpft zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto.

    Wir haben mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit sogenannten Standardvertragsklauseln abgeschlossen in denen sich Google zur Verarbeitung der Nutzerdaten nur entsprechend unseren Weisungen und zur Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus verpflichtet.

     

    Verarbeitendes Unternehmen

    Google Inc.

    Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

     

    Datenverarbeitungszwecke

    • Conversion
    • Geräteübergreifendes Marketing
    • Personalisiertes Marketing

     

    Genutzte Technologien

    • Cookies
    • Pixel-Tags
    • Web Beacons

     

    Erhobene Daten

    • Cookie ID
    • IP Adresse
    • Browser-Information
    • Geräte-Information
    • Betriebssystem
    • Verweis-URL
    • Datum und Uhrzeit des Besuchs

     

    Rechtsgrundlage

    • 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

     

    Ort der Verarbeitung

    Weltweit

     

    Aufbewahrungsdauer

    Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

     

    Datenempfänger

    • Google Ireland Limited
    • Google LLC
    • Alphabet Inc.

     

    Weitergabe an Drittländer

    Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

    Vereinigte Staaten von Amerika

     

    Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen https://www.google.com/policies/

    6. Google Tag Manager

    Dies ist ein Tag-Management-System zum Verwalten von JavaScript- und HTML-Code-Snippets, mit denen tracking, Analyse-, Personalisierungs- und Marketing-Performance-Tags und -Tools implementiert werden können.


    Das Tool selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Der Google Tag Manager greift nicht auf diese personenbezogenen Daten zu.

     

    Verarbeitendes Unternehmen

    Google Ireland Limited

    Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Ireland

     

    Datenverarbeitungszwecke

    • Administration von Website-Tags
    • Funktionalität der Website

     

    Erhobene Daten

    • Aggregierte Daten zum Auslösen von Tags

     

    Rechtsgrundlage

    • 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO

     

    Ort der Verarbeitung

    Weltweit

     

    Aufbewahrungsdauer

    Der Google Tag Manager selbst erhebt keine personenbezogenen Daten, sodass kein Bedürfnis für eine Datenlöschung besteht.

     

    Datenempfänger

    • Alphabet Inc.
    • Google LLC
    • Google Ireland Limited

     

    Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen https://policies.google.com/privacy?hl=en

    7. Google Fonts

    Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.

     

    Verarbeitendes Unternehmen

    CASIO Europe GmbH

    Casio-Platz 1, 22848 Norderstedt

     

    Datenverarbeitungszwecke

    • Bereitstellung von Schriftarten

     

    Erhobene Daten

    Keine

    8. Facebook Pixel

    Dies ist eine Tracking-Technologie, die von Facebook angeboten und von anderen Facebook-Diensten genutzt wird. Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe ("Custom Audience") für die Darstellung von Anzeigen (sog. „Facebook-Ads“) zu bestimmen. Dadurch werden Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern angezeigt, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln.


    Dadurch werden Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern angezeigt, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln.

     

    Verarbeitendes Unternehmen

    Facebook Ireland Limited / Facebook Inc. (USA, Kanada)

    4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland / 1 Hackerway, Menio Park, CA 94025, USA

     

    Datenverarbeitungszwecke

    • Marketing
    • Retargeting
    • Tracking
    • Analyse
    • Werbung
    • Zielgruppenbildung für Anzeigen
    • Conversion

     

    Genutzte Technologien

    • Pixel

     

    Erhobene Daten

    • Facebook-Benutzer-ID
    • Browser Informationen
    • Nutzungsdaten
    • Nicht sensible benutzerdefinierte Daten
    • Referrer URL
    • Pixel-ID
    • Nutzerverhalten
    • Angesehene Werbeanzeigen
    • Interaktionen mit Werbung, Services und Produkten
    • Marketing-Information
    • Angesehener Inhalt
    • IP-Adresse
    • Device Informationen
    • Erfolg von Marketingkampagnen
    • Geografischer Standort

     

    Rechtsgrundlage

    • 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

     

    Aufbewahrungsdauer

    Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

    Datenempfänger

    • Facebook Inc.
    • Facebook Ireland Limited

     

    Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

    Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

    https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

     

    Weitergabe an Drittländer

    Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

    Vereinigte Staaten von Amerika

     

    Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen https://www.facebook.com/privacy/explanation

    Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen https://www.facebook.com/ads/preferences/

    9. YouTube

    Diese CASIO-Website bindet Videos aus dem Videoportal YouTube ein. Normalerweise wird bereits bei Aufruf einer Seite mit eingebetteten Videos Ihre IP-Adresse an YouTube gesendet und Cookies auf Ihrem Rechner installiert. Wir haben unsere YouTube-Videos jedoch mit dem erweiterten Datenschutzmodus eingebunden (in diesem Fall nimmt YouTube immer noch Kontakt zu dem Google Diensten auf, doch werden dabei laut der Datenschutzerklärung von Google personenbezogene Daten nicht ausgewertet). Dadurch werden von YouTube keine Informationen über die Besucher mehr gespeichert. Erst wenn Sie das Video anklicken, werden Cookies von YouTube gesetzt. Dabei wird Ihre Cookie-ID, IP-Adresse, Geräteinformationen, Geo-Daten und Ihr Nutzungsverhalten an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet (dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube ausloggen). YouTube nutzt diese Informationen, um Ihnen gezielt Werbung auf den Google-Websites präsentieren zu können.

     

    Verarbeitendes Unternehmen

    Google Inc.

    1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

     

    Datenverarbeitungszwecke

    • Videos anzeigen

     

    Genutzte Technologien

    • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)

     

    Erhobene Daten

    • IP Adresse
    • Referrer URL
    • Device Informationen
    • Gesehene Videos
    • Geodaten
    • Nutzerverhalten

     

    Rechtsgrundlage

    • 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO

     

    Ort der Verarbeitung

    Weltweit

     

    Aufbewahrungsdauer

    Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten durch Youtube finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Youtube unter folgendem Link: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

     

    Datenempfänger

    • Alphabet Inc.
    • Google LLC
    • Google Ireland Limited

     

    Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

    Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

    https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

     

    Weitergabe an Drittländer

    Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

    Vereinigte Staaten von Amerika

     

    Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen https://policies.google.com/privacy?hl=de

    10. Emarsys Dienste – Web Extend

    Wir verwenden die Web Extend API. Web Extend ist ein Kundenverwaltungsdienst mit integrierten Marketingfunktionen.

    Sofern Sie sich für unseren CASIO Newsletter noch nicht angemeldet bzw. registriert haben, werden sämtliche Daten über Ihren Besuch auf der CASIO-Website anonymisiert gesammelt, um Affinitätsmodelle für Produkte und generische Empfehlungen, wie z.B. meistgesehene oder meistverkaufte Produkte bereitzustellen.

    Haben Sie sich für den Newsletter hingegen angemeldet, werden die Daten über Ihren Besuch auf der CASIO Website anhand einer ID pseudonymisiert erfasst. Eine pseudonymisierte Datenerfassung erfolgt jedoch nur, soweit Sie im Rahmen der Newsletter Anmeldung dem Profiling durch Anklicken der sich unter dem Newsletter befindlichen Checkbox ausdrücklich zugestimmt haben. Haben Sie Ihre Zustimmung zum Profiling nicht erteilt, dann wird Ihnen ein „do not track“ Attribut zugewiesen und es werden keine pseudonymisierten Daten erfasst.

    Web Extend reichert die bestehenden Datenbestände in der Datenbank um die erfassten Informationen zum individuellen Nutzungsverhalten auf unserer CASIO Website an, indem die pseudonymisierten Daten einer Kontakt-ID zugeordnet werden und das Profil dieses Kontakts in der Web Extend Datenbank aktualisiert wird. Erst an diesem Punkt werden die pseudonymisierten Daten mit Ihren ggf. in Web Extend befindlichen Kontaktdaten verknüpft und sind Ihnen zuordenbar.

    Die von Web Extend aufgezeichneten Benutzerinteraktionen und erfassten Daten werden mit weiteren Emarsys Diensten ausgetauscht. Dies ermöglicht uns die Erstellung erweiterter Nutzerprofile. In unserem Fall gehören dazu:

     

    • Automation Center
    • Predict Web Widget (Web Recommender)
    • Web Channel


    Indem Sie Web Extend zustimmen, stimmen Sie auch der Nutzung der mit Web Extend interagierenden Dienste zu.


    Automation Center
    Das Automation Center ist ein Dienst von Emarsys und ermöglicht es uns auf unsere Kunden zugeschnittene E-Mail-Programme zu erstellen und zu konzipieren, als auch diese auf die Effizienz zu überprüfen.

    Predict Web Widget (Web Recommender)
    Predict ist ein Analysedienst von Emarsys den unsere CASIO-Website nutzt. Predict analysiert die Verhaltensdaten, die über Web Extend auf der CASIO-Website in der Web Extend Datenbank gesammelt werden, und spielt auf Basis dieser Daten personalisierte Inhalte auf unserer CASIO-Website aus. Dies ermöglicht uns Ihnen Inhalte anzubieten, welche möglichst Ihren Interessen entsprechen und eine Überprüfung und Optimierung unserer eigenen Marketing- und Kundenbindungsstrategien.

    Web Channel
    Der Emarsys Dienst Web Channel ermöglicht es uns Ihnen auf unserer CASIO-Website individuell zu Ihnen passende Angebote bzw. Aktionen anzuzeigen.

    Wir haben mit Emarsys einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit sogenannten Standardvertragsklauseln abgeschlossen, in denen sich Emarsys zur Verarbeitung der Nutzerdaten nur entsprechend unseren Weisungen und zur Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus verpflichtet.

     

    Verarbeitendes Unternehmen

    Emarsys eMarketing Systems AG

    Hans-Fischer-Straße 10, 80339 München

     

    Datenverarbeitungszwecke

    • Kundendatenbank
    • Kundenverwaltung
    • Personalisiertes Marketing
    • Affinitätsmodelle für Produkte
    • generische Einstellungen

     

    Genutzte Technologien

    • Cookies
    • APIs

     

    Erhobene Daten

    • Browser
    • Browserversion
    • Verweisende URL
    • IP-Adresse
    • Land
    • Sitzungs- und Cookie-IDs
    • Pseudonymisierte Identifikatoren
    • E-Mail-Adresse (verschlüsselt)
    • Cookie-Identifikatoren
    • Surfverhalten
    • angeschaute Produkte (itemIDs)
    • Personalisierte E-Mail Kampagnen
    • Personalisierte Webinhalte

     

    Rechtsgrundlage

    • 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO

     

    Ort der Verarbeitung

    EU / EWR, es sei denn, CASIO hat die Verarbeitung außerhalb der EU / des EWR ausdrücklich erlaubt

     

    Aufbewahrungsdauer

    Die Daten werden solange gespeichert, wie dies für die Erreichung des Zwecks der Datenerhebung notwendig ist

     

    Datenempfänger

    • Emarsys-Gruppe
    • Unterauftragnehmer von Emarsys

     

    Weitergabe an Drittländer

    Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

    Die Verarbeitung von Daten durch Emarsys erfolgt nach eigenen Angaben in der Regel ausschließlich auf dem Gebiet der EU und/oder in Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR).

     

    Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen https://emarsys.com/de/datenschutzrichtlinie/

    XII. Newsletter 


    1. Newsletter Abonnement

    Auf der CASIO-Website haben Sie die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Die bei der Anmeldung zum Newsletter von Ihnen in die Eingabemaske eingegebenen Daten werden an uns übermittelt. Dies sind üblicherweise:

     

    • Ihre E-Mail-Adresse
    • Ihr Name
    • Ihr Herkunftsland
    • Ihr Geburtsdatum

     

    Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um Ihnen den Newsletter zuzusenden. Alle darüberhinausgehenden Angaben Ihrerseits sind freiwillig.

    Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass CASIO Sie per E-Mail über die CASIO-Produktwelt, Gewinnspiele und Preisangebote informiert. Zur CASIO-Produktwelt gehören Uhren, Elektronik (z.B. Musikinstrumente, Arbeitshilfen für Schule und Büro, Projektoren, Kassengeräte und mobile Datenerfassungsgeräte) und Apps.

    Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie das Newsletter-Abonnement abbestellen, z.B. auf www.casio-europe.com/de/newsletter/unsubscribe oder über den „Newsletter abbestellen“-Link am Ende jedes CASIO Newsletters. Sie haben aber auch die Möglichkeit, eine E-Mail an [email protected] oder eine Nachricht an den in dieser Datenschutzerklärung oben benannten Verantwortlichen zu senden.

    Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht.

    Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse sowie die weiteren Angaben zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Wir löschen Ihre Daten, sobald Sie das Abonnement für den Newsletter beendet haben bzw. dieses beendet wird.

    Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und der Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachzuweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können

    Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

     

    2. Verarbeitung durch Emarsys

    Der Versand unserer Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters Emarsys, einer Newsletterversand-Plattform des Anbieters Emarsys eMarketing Systems AG, Hans-Fischer-Straße 10, 80339 München, Deutschland („Emarsys“). Wir bedienen uns der Dienste von Emarsys im Rahmen einer Auftragsverarbeitung. Zu statistischen Zwecken wertet Emarsys für uns aus, wie viele und welche Nutzer den von uns zugesendeten Newsletter öffnen. Um Ihnen möglichst für Sie interessante Informationen über CASIO Produkte und sonstige Informationen zu CASIO bereitstellen zu können, erfasst Emarsys ferner, ob Sie auf in dem Newsletter vorhandene Links geklickt haben.

    Die in den Newslettern befindlichen Links werden an Ihre in dem Emarsys Dienst Web Extend hinterlegte Kontakt ID geknüpft. Dabei wird für die Analyse der CASIO E-Mail Kampagnen vermerkt, ob Sie auf die in dem Newsletter befindlichen Links geklickt haben.

    In den Newslettern, welche mithilfe unseres Versanddienstleisters Emarsys versendet werden, befindet sich ein Pixel. Ein Pixel ist eine 1 x 1 Pixel große Grafik, die für den durchschnittlichen Leser des Newsletters nicht sichtbar, aber dennoch in dem Newsletter befindlich ist. Durch das eingesetzte Pixel wird die Öffnung der Newsletter nachvollzogen, sofern Sie bzw. Ihr E-Mail Programm die Grafik herunterladen.

    Sofern Sie das Herunterladen des Pixels zulassen, werden in diesem Schritt folgende Daten an Emarsys weitergegeben:

     

    • Ihre IP-Adresse
    • Ihren E-Mail Client
    • Geräte Informationen

     

    Emarsys löscht Ihre Daten, sobald wir Emarsys zur Löschung bzw. Rückgabe Ihrer Daten auffordern. Dies ist z.B. der Fall, wenn Sie Ihre Einwilligung uns gegenüber widerrufen haben.

    Die Datenschutzbestimmungen von Emarsys können Sie hier einsehen: https://emarsys.com/de/datenschutzrichtlinie/.

     

    3. UTM-Parameter

    Ferner sind die in unseren durch den Versanddienstleister Emarsys versendeten Newslettern befindlichen Links, zusätzlich mit sog. UTM-Parametern versehen, welche Teil des durch CASIO eingesetzten Webanalysedienstes Google Analytics sind. Weitere Informationen zu Google Analytics finden Sie hier.

    XIII. Erstellung personalisierter Nutzerprofile


    Sofern Sie darin eingewilligt haben, verwendet CASIO folgende personenbezogenen Daten zur Erstellung personalisierter Nutzerprofile:

     

    • Kontaktdaten,
    • Browserdaten,
    • Markenpräferenzen,
    • Klickverhalten innerhalb des Newsletters und
    • Nutzerverhalten auf Webseiten und in Social Media Kanälen von CASIO
    • Salesdaten (Informationen zu Produkten, die in den Warenkorb gelegt oder gekauft werden)

     

    Das personalisierte Nutzerprofil wird von CASIO dafür eingesetzt, die werbliche Ansprache und Webangebote besser auf Ihre persönlichen Interessen auszurichten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie eine E-Mail an [email protected] oder eine Nachricht an den in dieser Datenschutzerklärung oben benannten Verantwortlichen senden. Wir löschen Ihr personalisiertes Nutzerprofil unverzüglich, sobald Sie den Widerruf erklärt haben.

    XIV. Produktservice und Reparatur


    Sie haben die Möglichkeit für Ihre CASIO Produkte bei uns Servicedienstleistungen zu erhalten. Bitte beachten Sie hierbei, dass unsere Mitarbeiter oder Mitarbeiter unserer Service Partner im Rahmen der Durchführung dieser Dienstleistungen möglicherweise Einsicht in die von Ihnen auf Ihrem Gerät gespeicherten Daten nehmen können. Diese auf den eingesandten Produkten gespeicherten Daten werden weder von CASIO noch von unseren Service Partnern weiterverarbeitet.

    XV. Offenlegung von Daten gegenüber Dritten


    1. Grundsätze

    Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze an Dienstleister, Geschäftspartner, verbundene Unternehmen und andere Dritte weitergeben.

    Wir können personenbezogene Daten gegenüber denen von uns beauftragten Dienstleistern offenlegen und diese verpflichten, Dienstleistungen in unserem Namen durchzuführen (Auftragsverarbeitung). Solche Dienstleister können verbundene Unternehmen von CASIO oder externe Dienstleister sein. Dabei beachten wir die strengen anwendbaren nationalen und europäischen Datenschutzbestimmungen. Die Dienstleister sind unseren Weisungen unterworfen und unterliegen strengen vertraglichen Beschränkungen in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Hiernach ist eine Verarbeitung nur erlaubt, soweit es für die Durchführung der Dienstleistungen in unserem Namen oder zur Einhaltung rechtlicher Anforderungen erforderlich ist. Es wird im Vorhinein genau von uns festgelegt, welche Rechte und Pflichten unsere Dienstleister in Bezug auf personenbezogene Daten haben sollen.

    Einige Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind in einem anderen Land ansässig, in Bezug auf das die Europäische Kommission noch keine Angemessenheitsentscheidung getroffen hat, dass dieses Land ein angemessenes Datenschutzniveau sicherstellt, und zwar: die USA. Durch den Abschluss angemessener Datenübermittlungsvereinbarungen, die auf den in Art. 46 Abs. 2 DSGVO genannten Standardvertragsklauseln (2010/87/EU und/oder 2004/915/EG) beruhen, die über die oben genannten Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten zugänglich sind, haben wir festgelegt, dass alle anderen Empfänger, die außerhalb des EWR ansässig sind, ein angemessenes Datenschutzniveau für die personenbezogenen Daten sicherstellen werden und dass angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden, um personenbezogene Daten gegen die versehentliche oder rechtswidrige Zerstörung, den versehentlichen Verlust oder die versehentliche Änderung, die unbefugte Offenlegung oder den unbefugten Zugriff und gegen alle anderen unrechtmäßigen Formen der Verarbeitung zu schützen. Die Weiterübermittlung (einschließlich unserer verbundenen Unternehmen außerhalb des EWR) unterliegt den nach Maßgabe der anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen erforderlichen angemessenen Voraussetzungen in Bezug auf Weiterübermittlungen.

    Wir können personenbezogene Daten gegenüber einem Dritten offenlegen, wenn wir dies aufgrund eines Gesetzes oder Rechtsverfahrens müssen oder um unsere Produkte und Dienstleistungen zu liefern und zu verwalten. Außerdem können wir verpflichtet sein, Auskunft gegenüber einer Strafverfolgungsbehörde oder einer anderen Behörde zu erteilen. Ist eine Weiterleitung von Informationen für die Zusammenarbeit und somit Bereitstellung von Services von CASIO Ihnen gegenüber erforderlich oder erklären Sie Ihre Einwilligung, sind wir ebenfalls befugt personenbezogene Daten preiszugeben. Auch, wenn Betriebsprüfungen anstehen, ist kann eine Offenlegung rechtmäßig sein.

     

    2. Web Hosting

    Unsere Website und damit auch Ihr Nutzerkonto ist bei einem externen Dienstleister gehostet. Nähere Informationen über unseren Dienstleister finden Sie hier. 

    Unser Dienstleister darf auf Ihre Daten nur im Rahmen unserer Weisungen zugreifen (Auftragsverarbeitung). Unser Dienstleister ergreift ebenfalls strenge technische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Unser Dienstleister gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, außer die Weitergabe ist zur Abwicklung der vereinbarten Services erforderlich oder unser Dienstleister muss dies zur Einhaltung des Gesetzes oder einer gültigen und verpflichtenden Anweisung einer Regierungs- oder Regulierungsbehörde tun. Die dazu übermittelten Daten werden auf das notwendige Minimum beschränkt. Unser Dienstleister speichert alle Informationen ausschließlich auf Servern in Deutschland.

    Unser Dienstleister ist unseren Weisungen unterworfen und unterliegt strengen vertraglichen Beschränkungen in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Hiernach ist eine Verarbeitung nur erlaubt, soweit es für die Durchführung der Dienstleistungen in unserem Namen oder zur Einhaltung rechtlicher Anforderungen nötig ist. Es wird im Vorhinein genau von uns festgelegt, welche Rechte und Pflichten unser Dienstleister in Bezug auf personenbezogene Daten haben sollen.

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Der Zweck der Datenverarbeitung besteht darin, dass unser Dienstleister uns die Möglichkeit bietet, seine Server zu nutzen. Unser Dienstleister speichert Ihre Daten nur so lange, wie sie für die Erreichung des vorgenannten Zwecks erforderlich sind. Auf Verlangen stellen wir Ihnen gerne die der Interessensabwägung zugrundeliegenden Informationen zur Verfügung.

     

    3. Anwendungsentwicklung und Datenbankpflege

    Zur Anwendungsentwicklung und Datenbankpflege arbeiten wir mit externen Dienstleistern zusammen. Nähere Informationen über unseren Dienstleister finden Sie hier

    Die Dienstleister dürfen auf die Daten nur im Rahmen unserer Weisungen zugreifen (Auftragsverarbeitung). Unsere Dienstleister ergreifen ebenfalls strenge technische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Unsere Dienstleister geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, außer die Weitergabe ist zur Abwicklung des vereinbarten Service erforderlich oder unsere Dienstleister müssen dies zur Einhaltung des Gesetzes oder einer gültigen und verpflichtenden Anweisung einer Regierungs- oder Regulierungsbehörde tun. Die dazu übermittelten Daten werden auf das notwendige Minimum beschränkt.

    Unsere Dienstleister sind unseren Weisungen unterworfen und unterliegt strengen vertraglichen Beschränkungen in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Hiernach ist eine Verarbeitung nur erlaubt, soweit es für die Durchführung der Dienstleistungen in unserem Namen oder zur Einhaltung rechtlicher Anforderungen nötig ist. Es wird im Vorhinein genau von uns festgelegt, welche Rechte und Pflichten unsere Dienstleister in Bezug auf personenbezogene Daten haben sollen.

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Der Zweck der Datenverarbeitung besteht darin, dass unsere Dienstleister unsere Datenbanken für uns pflegen. Unsere Dienstleister speichern Ihre Daten so lange, wie sie für die Erreichung des Zwecks erforderlich sind. Auf Verlangen stellen wir Ihnen gerne die der Interessensabwägung zugrundeliegenden Informationen zur Verfügung.

    XVI. Sicherheitsstandards


    CASIO hat angemessene physikalische, technische und administrative Sicherheitsstandards implementiert, um personenbezogene Daten vor Verlust, Missbrauch, Änderung oder Zerstörung zu schützen. Unsere Dienstleister sind vertraglich verpflichtet, die Vertraulichkeit personenbezogener Daten zu wahren. Zudem dürfen sie die Daten nicht für nicht von uns genehmigte Zwecke nutzen.

    XVII. Änderungen an dieser Erklärung


    Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 23. Dezember 2020 aktualisiert.